Auswärtsreise zum 1/16-Final-Hinspiel in Vojens

Die Corona-Krise hatte uns und die Sportwelt diesen Frühling und Frühsommer gänzlich im Griff. Nun kehrt wieder etwas Normalität ein und wir hoffen, dass dies auch so bleibt.

Am 3. Juni fand die Auslosung zur Champions Hockey League 2020/21 statt, welche kommende Saison komplett im K.O.-Modus ausgetragen wird. Das Los beschert uns mit SønderjyskE Ishockey zum zweiten Mal nach 2018 eine Reise nach Dänemark, diesmal nach Vojens. Die Kleinstadt mit rund 7’400 Einwohnern liegt in Südjütland auf halbem Weg zwischen Flensburg und Fredericia. SønderjyskE trägt seine Heimspiele in der Frøs Arena aus, welche 5’000 Zuschauer fasst, wovon 3’000 auf den Stehplätzen. Der Spielort klingt also schon einmal vielversprechend, weshalb wir uns zügig an die Organisation der Reise gemacht haben. Die Partie in Vojens findet am Mittwoch, 7. Oktober statt, das Rückspiel im Hallenstadion am Mittwoch, 13. Oktober.

Nach ersten Abklärungen können wir euch folgenden Reiseplan präsentieren:
Wir fliegen am Mittwochmorgen nach Dänemark. Abflug in Zürich ist gegen 8 Uhr, der Landeort ist noch offen. Anschliessend reisen wir auf dem Landweg nach Vojens, wo wir gemeinsam den Nachmittag bis zum Spiel verbringen. Nach dem Spiel prüfen wir noch etwas die Bierbestände der lokalen Tavernen. Am Donnerstag reisen wir dann wieder zurück nach Zürich, wo wir gegen 18 Uhr eintreffen.

Um die Nachfrage abschätzen zu können, eine Detailofferte für den Flug einholen zu können und Möglichkeiten für eine Unterkunft in Vojens zu prüfen, öffnen wir das Anmeldefenster bereits jetzt. Über das untenstehende Formular könnt ihr euch verbindlich anmelden. Sollte die Reise nicht zustande kommen, entstehen euch keine Kosten. Ansonsten rechnen wir mit euch und eine Abmeldung ist nur noch in besonderen Fällen möglich. Die Angaben zur Bezahlung werden wir euch dann beim Vorliegen der definitiven Kosten mitteilen. Aktuell kalkulieren wir mit rund 500 Franken pro Person für den Flug. Für eine allfällige Unterkunft können wir eine genaue Aussage erst treffen, wenn die vollständige Teilnehmerzahl bekannt ist, wir gehen jedoch davon aus, dass sich die Kosten dafür um die 100 Franken bewegen werden.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

Anmeldeformular